antreten

(unreg., trennb., -ge-)
I v/i
1. (ist) (sich aufstellen) line up (zu for); umg., fig. zur Arbeit: turn up (zu for); beim Chef: report (bei to); Kompanie angetreten! Befehl: company fall in!; Meldung: company fallen in (oder assembled)!; der Größe nach antreten line up according to size
2. (ist) zum Wettkampf: enter (bei, zu for), participate (in); auch zum Kampf: compete (gegen with, against); antreten gegen auch challenge; sie ist angetreten, die Armut zu bekämpfen she took up the challenge of fighting poverty
3. (ist) SPORT: (beschleunigen) accelerate
4. (ist) LING. (hinzukommen) Endung etc.: be added (an + Akk to)
II v/t (hat)
1. die Arbeit / den Dienst antreten report for work / duty; sein Amt antreten take up office; jemandes Nachfolge antreten succeed s.o.; die Regierung antreten take up office, come into power; das Studium antreten take up one’s studies, start (at) university, (auch ein Studium antreten) start studying; eine Erbschaft antreten enter on (oder come into) an inheritance; eine Strafe antreten begin serving a sentence; eine Reise antreten set out (oder off) on a journey; den Heimweg / die Heimreise antreten set off (for) home; den Beweis für etw. antreten offer proof (oder evidence) of s.th.; den Beweis antreten, dass ... offer proof that ...
2. (Moped) start up
3. (festtreten) (Erde) tread (oder stamp) down
* * *
(sich aufstellen) to line up
* * *
ạn|tre|ten sep
1. vt
1) Reise, Strafe to begin; Stellung to take up; Amt to take up, to assume; Erbe, Erbschaft to come into

den Beweis antreten — to offer proof

den Beweis antreten, dass ... — to prove that ...

seine Lehrzeit antreten — to start one's apprenticeship

seine Amtszeit antreten — to take office

die Regierung antreten — to come to power

2) Motorrad to kick-start
3) (= festtreten) Erde to press or tread down firmly
2. vi aux sein
1) (= sich aufstellen) to line up; (MIL) to fall in
2) (= erscheinen) to assemble; (bei einer Stellung) to start; (zum Dienst) to report
3) (zum Wettkampf) to compete; (= spurten) to put on a spurt; (Radfahrer) to sprint
* * *
an|tre·ten1
irreg
I. vt Hilfsverb: haben
etw \antreten to begin sth
ein Amt/den Dienst \antreten to take up [or assume] [an] office/one's services
seine Amtszeit \antreten to take office
ein Erbe \antreten to come into an inheritance
eine Stellung \antreten to take up a post; s.a. Beweis
II. vi Hilfsverb: sein
1. (sich aufstellen) to line up; MIL to fall in
[zu etw dat] \antreten to appear [for sth]
3. (eine Stellung beginnen)
bei jdm/einer Firma [als etw] \antreten to start one's job [as sth] under sb/at a company
4. SPORT (zum Wettkampf erscheinen)
[zu etw dat] \antreten to compete [in sth]
an|tre·ten2
irreg
I. vt
1. (fest treten)
etw \antreten to tread sth down [firmly]
2. AUTO (starten)
etw \antreten to start sth
einen Motorrad \antreten to kick-start a motorbike
II. vi (energisch die Pedale betätigen) to sprint
* * *
1.
unregelmäßiges intransitives Verb; mit sein
1) (sich aufstellen) form up; (in Linie) line up; (Milit.) fall in
2) (sich stellen) meet one's opponent; (als Mannschaft) line up

antreten gegen — meet; (als Mannschaft) line up against

3) (sich einfinden) report (bei to)
2.
unregelmäßiges transitives Verb start <job, apprenticeship>; take up <position, appointment>; start, set out on <journey>; begin <prison sentence>; come into <inheritance>
* * *
antreten (irr, trennb, -ge-)
A. v/i
1. (ist) (sich aufstellen) line up (
zu for); umg, fig zur Arbeit: turn up (
zu for); beim Chef: report (
bei to);
Kompanie angetreten! Befehl: company fall in!; Meldung: company fallen in (oder assembled)!;
der Größe nach antreten line up according to size
2. (ist) zum Wettkampf: enter (
bei, zu for), participate (in); auch zum Kampf: compete (
gegen with, against);
antreten gegen auch challenge;
sie ist angetreten, die Armut zu bekämpfen she took up the challenge of fighting poverty
3. (ist) SPORT: (beschleunigen) accelerate
4. (ist) LING (hinzukommen) Endung etc: be added (
an +akk to)
B. v/t (hat)
1.
die Arbeit/den Dienst antreten report for work/duty;
sein Amt antreten take up office;
jemandes Nachfolge antreten succeed sb;
die Regierung antreten take up office, come into power;
das Studium antreten take up one’s studies, start (at) university, (auch
ein Studium antreten) start studying;
eine Erbschaft antreten enter on (oder come into) an inheritance;
eine Strafe antreten begin serving a sentence;
eine Reise antreten set out (oder off) on a journey;
den Heimweg/die Heimreise antreten set off (for) home;
den Beweis für etwas antreten offer proof (oder evidence) of sth;
den Beweis antreten, dass … offer proof that …
2. (Moped) start up
3. (festtreten) (Erde) tread (oder stamp) down
* * *
1.
unregelmäßiges intransitives Verb; mit sein
1) (sich aufstellen) form up; (in Linie) line up; (Milit.) fall in
2) (sich stellen) meet one's opponent; (als Mannschaft) line up

antreten gegen — meet; (als Mannschaft) line up against

3) (sich einfinden) report (bei to)
2.
unregelmäßiges transitives Verb start <job, apprenticeship>; take up <position, appointment>; start, set out on <journey>; begin <prison sentence>; come into <inheritance>
* * *
(Amt) v.
to accede v. v.
to report for duty expr.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Antreten — Antrêten, verb. irreg. (S. Treten,) welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Activum. 1. Eine Sache durch Treten der andern nahe bringen, oder mit der andern verbinden. Erde an einen Baum antreten. 2. Nahe an etwas treten, doch nur in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • antreten — V. (Mittelstufe) mit etw. beginnen, etw. übernehmen Beispiel: Morgen tritt die Band eine Welttournee an. Kollokation: eine Fahrt antreten antreten V. (Mittelstufe) einen Wettkampf mit jmdm. beginnen Beispiel: Gegen den Europameister treten wir in …   Extremes Deutsch

  • Antreten — Antreten, 1) sich an den gehörigen Ort stellen, so zum Tanzen, zum Fechten, von Soldaten, beim Beginnen des Marsches od. des Exercirens; 2) von Vögeln auf Vogelheerden, sich auf den Antritt setzen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • antreten — antreten, Antritt ↑ treten …   Das Herkunftswörterbuch

  • Antreten — Vorbereitung des Antretens beim Österreichischen Bundesheer …   Deutsch Wikipedia

  • antreten — ạn·tre·ten [Vt] (hat) 1 etwas antreten etwas (zum ersten Mal) beginnen <eine Stelle, eine Arbeit, das / ein Studium antreten> 2 etwas antreten etwas beginnen, nachdem man alle notwendigen Vorbereitungen getroffen hat <die Reise, den… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • antreten — übernehmen * * * an|tre|ten [ antre:tn̩], tritt an, trat an, angetreten: 1. <tr.; hat festtreten: die Erde um die Pflanzen herum antreten. 2. <itr.; ist sich in einer bestimmten Ordnung hinstellen: die Schüler waren der Größe nach… …   Universal-Lexikon

  • antreten — 1. anlassen, anwerfen, in Gang bringen, starten; (ugs.): anmachen; (salopp): anschmeißen. 2. a) sich aufstellen, Aufstellung nehmen, sich platzieren, sich postieren. b) den Kampf aufnehmen, sich [zum Wettkampf] stellen. c) sich einfinden, sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • antreten — ạn|tre|ten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Den Beweis für etwas antreten —   Den Beweis für etwas anzutreten bedeutet, einen Beweis zu erbringen: Hoffentlich kann die Journalistin für ihre Behauptung auch den Beweis antreten …   Universal-Lexikon

  • Seine letzte Reise antreten —   Die Wendung steht verhüllend für »sterben«: Einmal müssen wir alle die letzte Reise antreten …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.